Aktuell

Was uns beschäftigt: Die Corona-Krise stellt Psychotherapeut*innen noch immer vor viele Probleme und bringt Änderungen mit sich. Wir haben eine Vielzahl von FAQ zusammengetragen. Den bvvp-Brandenburg beschäftigt natürlich unser Musterklageverfahren gegen die Bescheidung der psychotherapeutischen Leistungen für die Quartale 1 bis 4/2018. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden. Außerdem: Das bvvp-Angebot eines Expertentelefons mit monatlich wechselnden Themen!

DiGAs in der Psychotherapie

bvvp fordert in DV-Resolution Nutzennachweise und hohe Sicherheitsstandards für DiGAs in der Psychotherapie
Digitale Gesundheitsanwendungen (DIGAs) werden von der Politik derzeit stark gefördert. Insbesondere zur (unterstützenden) Behandlung psychischer Störungen gibt es eine sehr große Zahl solcher DiGAs, die zum Teil Therapie-ergänzend, zum Teil aber auch Therapie-ersetzend psychische Erkrankungen behandeln sollen. Daher seien Nutzennachweise und hohe Sicherheitsstandards für DiGAs in der Psychotherapie absolut notwendig. Alle Forderungen der bvvp Resolutionen der DV Frühjahr 2021 hier.

Noch keine Entscheidung im Musterklageverfahren

Eine Vielzahl der Mitglieder des bvvp Brandenburg hat sich der Klage vor dem Sozialgericht gegen die Bescheidung der psychotherapeutischen Leistungen für die Quartale 1 bis 4/2018 durch die KVBB angeschlossen. Der bvvp trägt die Anwaltskosten im Musterklageverfahren, vertreten durch unseren 2. Vorsitzenden Stephan Grundmann. Dadurch braucht niemand einen Anwalt und muss dafür extra zahlen, nur Gerichtsgebühren werden fällig. Unsere Brandenburger Klage kommt am 15. September zur Verhandlung vor dem Sozialgericht. Der bvvp wird natürlich über die Entwicklungen berichten und alle Klagenden per Mail anschreiben, sobald sich etwas tut.

Wahl der Kammerversammlung für die 9. Legislaturperiode der Landesärztekammer Brandenburg

Vorstandsmitglieder des Landesverbandes Brandenburg wurden in die Kammer gewählt:
Für die Liste freier Arztberufe (FAB) unser Vorsitzender Dr.med. Stephan Alder und Carola Bartetzky, kooptiertes Vorstandsmitglied.
Für “Mensch und Medizin” (MuM) unsere Schatzmeisterin Dr. med. Margareta Kampmann-Schwantes und bvvp-Mitglied Prof. Dr. Ulrich Schwantes.

Länderkammerwahl

Die IT-Sicherheitsrichtlinie: Der bvvp gibt Unterstützung

Die IT-Sicherheitsrichtlinie ist seit 1. April in Kraft. In einer ausführlichen bvvp-Mitgliederinformation können Sie lesen, was jetzt zu beachten ist. Wir bieten Ideen, wie Sie ohne zu großen Aufwand mit den neuen Anforderungen umgehen können.

Rasterpsychotherapie abgeräumt

Durch die gemeinsamen Aktivitäten der Psychotherapeut*innenschaft ist es gelungen, den massiven Eingriff in die Psychotherapie-Hoheit abzuwenden, der darin gelegen hätte, schon zu Beginn der Therapie die Zahl der Behandlungsstunden je nach Diagnose festzulegen. Jens Spahn musste den Änderungsantrag 44 (ehem. 49) zum Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) zurückziehen!
Wir danken allen Mitgliedern herzlich, die mit ihren zahlreichen Schreiben an die Bundesgesundheitspolitiker*innen zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Die aktuelle Zahl!

5.500

So viele Mitglieder hat der bvvp im Mai 2021. Wir freuen uns über den Zuwachs in unserem integrativen Verband, auf den Dialog mit allen Neumitgliedern und langjährigen Mitstreiter*innen. Gemeinsam setzen wir uns weiterhin berufspolitisch für Sie ein.

Coronavirus: Die Sonderseite des bvvp zur Information und für aktuelle Fragen zu Ihrem Praxisalltag

Was Sie jetzt wissen müssen zum Umgang mit dem Virus, wo es aktuelle Informationen gibt, was Sie konkret in Ihrer Praxis tun können und ob Video- und Telefonsprechstunden eine Alternative sind – das haben wir für Sie auf unserer Sonderseite zusammengestellt.

zur Corona-Sonderseite

 

bvvp dokumentiert zunehmende Krankenkasseneinmischung in psychotherapeutische Behandlungen

Einschüchterung, Drohungen, Bedrängen – der Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten, bvvp, hat bereits 100 Fälle von Krankenkasseneinmischungen dokumentiert und gesichtet. Sie belegen, dass sich viele Kassen offenbar systematisch darüber hinwegsetzen, dass ausschließlich ÄrztInnen und PsychotherapeutInnen das Recht haben, Diagnosen, Indikationen und Behandlungsempfehlungen auszusprechen und zu entscheiden, welche Therapie für ihre PatientInnen die richtige ist.

Der bvvp verwahrt sich gegen die Einmischung von Krankenkassen in psychotherapeutische Behandlungen und fordert: Diese gravierenden Eingriffe in die Therapiefreiheit müssen endlich aufhören.

Auf Anregung des bvvp hat die FDP eine Kleine Anfrage an die Budnesregierung zum Thema gestellt. Lesen Sie als Mitglied unsere Info zur Antwort der Bundesregierung.

Außerdem hier: die vollständige Pressemitteilung, die Dokumentation der einzelnen Fälle und die statistische Auswertung.

mein bvvp

Auf den Seiten des Bundesverbands mein bvvp finden Mitglieder exklusiv alle Infos für Ihre Praxis. Sie müssen sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden. Sollten Sie diese Daten nicht parat haben, können Sie eine Mail an bvvp@bvvp.de schicken. Ihnen werden umgehend neue Zugangsdaten mitgeteilt.

Ein Erfolgsmodell: Das Expertentelefon des bvvp

Das letzte bvvp-Expertentelefon mit unseren Expertinnen Elisabeth Dallüge und Elina Kisselenko widmete sich dem Thema: “Der Weg zum Psychotherapeutin/ zur Psychotherapeutin”. Demnächst finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten und Termin und Thema des nächsten Expertentelefons auf unserer Bundeshomepage. Die wichtigsten Fragen und Antworten, der vergangenen Expertentelefon-Angebote finden Sie hier.

Einige Beispiele:
So beantwortete unsere Expertin Rebecca Borchers vom Jungen Forum zum Beispiel am bvvp Expertentelefon „Steuerfragen für PsychotherapeutInnen in Aus- oder Weiterbildung.“ Hier finden Sie die Zusammenfassung der wichtigsten Fragen und Antworten: FAQ Steuerfragen PiA.

Das Expertentelefon zum Thema Hygienevorschriften und -empfehlungen in der Psychotherapeutischen Praxis Ende Oktober 2020 mit dem bvvp- Experten Mathias Heinicke traf auf besonders großes Interesse. Das Info Kompakt mit allen wichtigen Infos und Musterhygieneplänen finden Mitglieder im internen Homepagebereich unter https://bvvp.de/mein-bvvp/.

Am 29. September 2020 beantwortete Ulrike Böker Ihre Fragen zum Thema Systemische Therapie – Der Weg ins System. Die wichtigsten Fragen und Antworten hat Frau Böker für Sie zusammengestellt:  Expertentelefon Systemische Therapie.

Am Dienstag, den 23. Juni 2020, von 19.00 bis 21.00 Uhr stand unser Digitalisierungsexperte Mathias Heinicke Ihre Fragen zu den Themen Elektronische Patientenakte, PDSG und Fernbehandlung beantwortet.

Am 28.05.2020 von 16:30 bis 18:30 Uhr beantwortete Rebecca Borchers Steuerfragen für PsychotherapeutInnen in Aus- oder Weiterbildung. Die fünf wichtigsten Frgaen und Antworten hat sie für Sie zusammengefasst: FAQ-Expertentelefon: Steuerfragen für PiA.

Einer Vielzahl von Anrufern konnten unsere ExpertInnen bereits Fragen beantworten:

Beim Expertentelefon vom 28.04.2020 beantwortete Ihnen unsere Expertin Ulrike Böker Ihre Fragen zu Abrechnung und Vergütung. Die aktuellsten und drängendsten Fragen und Antworten haben wir für Sie wieder zusammengefasst: FAQ Abrechnung und Vergütung.

Zum Thema Kooperationsformen für psychotherapeutische Praxen haben unsere Referentinnen Ulrike Böker und Elisabeth Störmann-Gaede (Bundesvorstandsmitglieder, Referat Zulassung und Vergütung) die wichtigsten Fragen und  Antworten für Sie zusammengefasst.

Manfred Falke informierte umfassend zum Thema Versicherungsschutz. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier. Ausführlichere Informationen erhalten Mitglieder auf den internen Seiten.

Vorstandsmitglied Mathias Heinicke hat Ihre Fragen zur Telematik Infrastruktur beantwortet. Die 15 wichtigsten Antworten finden Sie auf einer Extraseite: FAQ zur Telematik Infrastruktur.

Im September haben unser Vorstandsmitglied Ulrike Böker und Jonas P.W. Göbel, Vorstandsbeauftragter für die Belange der Angestellten und das Junge Forum, Ihre Fragen zum Thema Psychotherapie in der Anstellung in Praxen und externen Institutionen beantwortet. Lesen Sie hierzu unser neues Info Kompakt – ausnahmsweise auch für Nichtmitglieder abrufbar.

Das erste Expertentelefon mit Ulrike Böker im August hatte Vergütung und Abrechnung zum Thema. Auch hierzu haben wir die Antworten zu den fünf wichtigsten Fragen zusammengefasst.

Bitte beachten Sie auch unsere Ankündigungen zu den aktuellen Terminen unseres Expertentelefons auf der Startseite.