Wie kann ich Mitglied werden?

Der bvvp besteht aus 16 autonomen Landesverbänden. Das hat den Vorteil, dass die Interessen der Niedergelassenen vor Ort ganz besonders effektiv vertreten werden können und dass es eine besonders starke Mitgliederbindung in den Ländern gibt.

Online mit einem Klick

Von einer Mitgliedschaft im bvvp profitieren Sie in vielfältiger Weise. Sie erhalten:

  • Viermal pro Jahr das Mitgliedermagazin PPP „Psychotherapie in Politik und Praxis
  • das jährlich aktualisierte EBM-Info-Paket Plus
  • aktuelle Widerspruchsformulare gegen die Honorarbescheide
  • vergünstigte Servicebroschüren
  • eine Fülle von Vergünstigungen bei Dienstleistungen: von Büromaterialien über den Energievertrag bis zu Praxisversicherungen (siehe Angebotsbroschüre)
  • im Beitrittsjahr exklusiv kostenfreien Zugang zu unserem, auf Psychotherapeut*innen zugeschnittenen, Qualitätsmanagement-Programm möglich q@
  • regelmäßige Info Kompakt- und Info Aktuell-Mitgliederinformationen zu aktuellen berufs- und gesundheitspolitischen Entwicklungen
  • Unterstützung und eine Vielzahl von Informationen für junge Psychotherapeut*innen in Aus- und Weiterbildung über unser Junges Forum
  • persönliche Beratung in allen Bereichen rund um Ihren Praxisalltag
  • Zugang zu den internen Seiten der Homepage mein-bvvp, auf der Sie u.a. hilfreiche Praxismaterialien, exklusive Mitgliederinformationen finden
  • und vieles mehr.

Formular ausfüllen und absenden! Wir melden uns.

    Anrufen

    Rufen Sie uns an, wir beantworten gerne Ihre Fragen: 030 88725954

    WIE KANN ICH DEN BVVP KENNENLERNEN?

    Es gibt viele Möglichkeiten: Treffen Sie uns auf Fortbildungsveranstaltungen, kommen Sie zu einem unserer Stammtische, fordern Sie Infomaterial an, bestellen Sie unser Magazin „Psychotherapie in Politik und Praxis“ oder lassen Sie uns einfach telefonieren. Der bvvp ist bundesweit aktiv und immer in Ihrer Nähe!

    Mitgliedsbeitrag

    Der bvvp ist in 16 unabhängigen Landes- und Regionalverbänden organisiert, die die Höhe des Beitrags selbstständig festlegen. Nur Mitglieder, die in Bremen oder Sachsen-Anhalt tätig sind, werden vom Bundesverband betreut. Rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Landes- oder Regionalverband auf. Wir teilen Ihnen gerne mit, welcher Mitgliedsbeitrag für Sie gilt.

    Wir freuen uns über Ihr Interesse!

    Kostenfrei Mitglied werden als junge/r Psychotherapeut*in

    Sie sind noch in der Ausbildung oder Arzt in Psychotherapeutischer Weiterbildung und möchten Mitglied werden? Kein Problem! Unsere Landesverbände bieten Ihnen eine kostenfreie Mitgliedschaft an. Bitte füllen Sie unser Formular aus, Sie erhalten schnell Antwort von uns.